Für jeden Check-in spenden wir 0,25 USD an die Chattanooga Area Food Bank.

Im Dezember feiern viele Kulturen und Gruppen den Jahresabschluss mit verschiedenen Themen und Festen. Das Hinzufügen einer besonderen Würze in das Gruppenfitness-Erlebnis gibt den Teilnehmern zusätzliche Gründe, in den Club zu kommen, anstatt das Fitnessstudio zu meiden, um sich im normalen Urlaubsrausch zu verfangen. Hier sind einige einfach umzusetzende Ideen von Group-Fitness-Experten aus der ganzen Welt, um dem Group-Fitness-Erlebnis etwas Urlaubsstimmung zu verleihen.

Keith Irace ist Senior Director für Equinox Clubs in New York City. „Für die Feiertage im Dezember ist eine Möglichkeit, ein einzigartiges urlaubsähnliches Erlebnis für Gruppenfitness zu schaffen, eine speziell kuratierte Playlist mit den größten Hits des Jahres 2016 zu erstellen, die in den Kursen bis Silvester verwendet werden kann.“ sagt Irace. „Ich liebe es, meine Favoriten noch einmal zu besuchen – sogar die, die ich zurückgezogen habe, weil ich sie übertrieben habe – für ein weiteres Stück, um der Musik zu gedenken, die uns das ganze Jahr über dazu inspiriert hat, uns zu bewegen.“

Das Erstellen einer solchen Playlist erfordert keine finanziellen Investitionen und ermöglicht es Mitgliedern, sich in den sozialen Medien zu engagieren, indem sie ihre Lieblingssongs des Jahres veröffentlichen. Während des Jahresabschlusstrainings findet ein überkonfessioneller, nicht religiöser – aber festlicher – Jahresrückblick statt, der die schönsten Momente des Jahres 2016 heraufbeschwört.

Cammy Dennis ist Fitnessdirektorin des Ranch Fitness Centers in Ocala, Florida. Sie plant spezielle, schonende Gruppenfitnesskurse mit Fitness-Ferienmusik. „Stellen Sie einen Korb mit Glöckchen vor die Tür“, schlägt sie vor, „und wenn die Teilnehmer eintreten, greifen Sie sich ein Paar und binden Sie sie an ihre Schnürsenkel. Die Weihnachtsmusik und die klingelnden Glocken während des gesamten Unterrichts sorgen für eine inspirierte Feier der Bewegung!“

Mark Fisher von „Mark Fisher Fitness“ in New York City schlägt vor, traditionelle Übungen und Bewegungen in urlaubsbezogene Titel umzubenennen. „Eine Möglichkeit, ein einzigartiges urlaubsähnliches Erlebnis für Gruppenfitness zu schaffen, besteht darin, Ihre Kernübungen in verschiedene urlaubsbezogene Bilder und Symbole umzubenennen“, sagt Fisher. „Die Integration unbeschwerter Bilder wie Truthähne, Dreidel und Jingle Bells kann einige saisonale Neuheiten hinzufügen; zum Beispiel die Umwandlung von „Goblet Squats“ in „Gobble Squats“, komplett mit Soundeffekten.“

Steve Feinberg, der Schöpfer von Speedball Fitness®, ist den größten Teil des Dezembers in New York City zu Hause. Er empfiehlt, dem Unterricht mehr Spiel zu verleihen, da die Leute zu dieser Jahreszeit im Allgemeinen aufgeschlossener sind. Er schlägt den Instruktoren vor, „Themenprogrammierungen rund um das Zusammenkommen durch die Verwendung von mehr Partnerübungen, die Aufteilung des Bewegungsraums in Gruppen und die Vermittlung der Bedeutung der Familie für die Feiertage direkt in die Gruppenübungserfahrung zu erstellen“. 

In Chattanooga, Tennessee, führen Kyle House und Kyle Miller von Kyle House Fitness den ganzen November über eine spezielle Online-Aktion durch. „Wir führen eine Aktion durch, die alle Mitglieder einlädt, auf Facebook ‚einzuchecken‘. Für jeden Check-in spenden wir 0,25 USD an die Chattanooga Area Food Bank. Jeder 0,25 $ kauft eine komplette Mahlzeit für eine Person in unserer Gemeinde. Außerdem spenden wir zusätzlich 0,10 $ für jede FB-Freigabe und 0,10 $ für jedes Instagram-Gefällt mir. Um dieses innovative Programm zu erleben, besuchen Sie https://www.facebook.com/KyleHouseFitness/.

In vielen Ländern, einschließlich der Philippinen, beginnen die Feierlichkeiten zum Jahresende früh. Lita Quisumbing, Inhaberin und Direktorin des Living Fit Studios in Cebu City, führt bereits im Oktober mehrere festliche Ansätze mit Dekorationen ein. “Ich mache einen riesigen Weihnachtsbaum aus Papier an unserer Studiowand mit vielen Weihnachtskugeln aus Papier. Zwischen dem 5. und 23. Dezember kann ein Schüler jedes Mal, wenn er in den Unterricht kommt, eine Kugel auswählen Rückseite jedes Balls, wie kostenlose Proteinshakes, kostenlosen Tee, kostenlose Proteinhüllen usw. Die Teilnehmer schreiben ihren Namen auf den Ball, den sie ausgewählt haben und legen ihn in eine große Schachtel, die in Weihnachtspapier gewickelt ist. Später verlosen wir Preise während der Ferien. Je mehr Bälle ein Schüler hat, desto größer sind seine Gewinnchancen mit dem Hauptgewinn einer einmonatigen kostenlosen Klassenkarte. Dies ermutigt die Schüler, vor Jahresende so viele Kurse wie möglich zu besuchen. “

Abschließend noch ein paar zusätzliche Ideen, um Ihren Group-Fitness-Erlebnissen im letzten Monat des Jahres eine besondere Note zu verleihen:

Bitten Sie die Mitglieder, ihre Neujahrsvorsätze aufzuschreiben und im Gruppen-Fitnessraum aufzuhängen, damit sich alle gegenseitig von der Vorfreude auf das kommende Jahr nähren können.Verwenden Sie soziale Medien, um Themen für den Unterricht zu bewerben, z.Verbinden Sie eine besondere Klasse mit einer Wohltätigkeitsorganisation. Zum Beispiel: “Bringen Sie drei nicht verderbliche Gegenstände mit, um in den Weihnachts-Karaoke-Zyklus-Kurs zu kommen. Ein Vertreter der Heilsarmee oder der örtlichen Suppenküche wird vorbeikommen, um unsere Spende bei einem informellen Treffen nach dem Unterricht entgegenzunehmen.”Starten Sie eine Winterschuhaktion für Ihr lokales Obdachlosenheim mit dem Titel „We Kick Off Our Shoes for Mind-Body“. Bitten Sie die Teilnehmer, ihre schonend gebrauchten Schuhe in Körbe außerhalb des Yoga- oder Pilates-Raums zu legen, um sie in dieser Ferienzeit an Bedürftige zu spenden.Erstellen Sie ein Klassen-Selfie mit einer App wie “Jib-Jab”, die alle Teilnehmer in tanzende Elfen oder Rentiere verwandelt. Teilen Sie es in den sozialen Medien und laden Sie die Teilnehmer ein, sich selbst zu markieren.Das einfache Anheften einer Jingle-Glocke an Ihren Gürtel oder Ihr Top kann ein Lächeln und Freude in die Gesichter Ihrer Trainierenden zaubern, denn es zeigt, wie sehr Sie „im Geiste“ sein können, was ansteckend sein kann.

Angesichts der sich ständig ändernden Natur des Group-Fitness-Marktes riskieren Group-Fitness-Trainer, die ihren Kundenstamm als selbstverständlich betrachten, selbst die engagiertesten Trainierenden zu verlieren. Hier sind fünf Techniken und Tipps, um Ihre Group-Fitness-Kunden zu gewinnen und zu halten. Diese bewährten Ansätze werden neue und erfahrene Trainierende mit Sicherheit dazu bringen, immer wieder zu Ihren Kursen zurückzukehren.

1. Setzen Sie einen Fokus

Das Setzen eines Schwerpunkts oder Themas kann den Teilnehmern helfen, sich auf einen bestimmten Aspekt der Unterrichtserfahrung zu konzentrieren. Egal, ob Sie vorchoreografierte, vorformatierte oder individuell choreografierte Klassen unterrichten, die Festlegung eines Themas oder Schwerpunkts kann dazu führen, dass sich jede Klasse anders anfühlt, auch wenn die Abfolge von Bewegungen, Hinweisen und Musik über Monate hinweg gleich bleiben.

Noel Chelliah, ACE Certified Personal Trainer und Schöpfer des DailyMuscle Boot Camps mit Sitz in Kuala Lumpur, Malaysia, erstellt ein Thema für jede Klasse. Chelliah wird seiner Klasse beispielsweise sagen: „Heute lade ich Sie ein, sich auf Ihr Gleichgewicht zu konzentrieren“ oder „Heute werden wir versuchen, die Augen bei den letzten Wiederholungen jedes Satzes zu schließen, um zu sehen, wie sich das auf unsere Bewegungen auswirkt.“ oder „Das heutige Thema ist Intensität, also was auch immer Sie letzte Woche getan haben, versuchen Sie, es heute koffeinhaltig zu machen.“

Garrett Drissel, ein regelmäßiger CrossFit-Teilnehmer in Quakertown, Pennsylvania, stimmt dem zu. „Obwohl sich unsere Reihenfolge nicht ändert, lässt der Trainer uns manchmal auf Geschwindigkeit, Intensität, Atmung oder Wiederholungen konzentrieren. Ständig einen anderen Fokus zu haben, hält mich engagiert und präsent in der Bewegung, ohne dass es mir in der Sequenz langweilig wird“, sagt er. Weitere Ideen zur Themensetzung finden sich im Buch Cream Rises, Excellence in Private and Group Education.

2. Planen Sie den Start

Wenn die Schüler zum ersten Mal in den Unterricht kommen, können sie ihre regulären Plätze auswählen und ihre Ausrüstung herausholen; andere Male kommen sie in Eile, weil die vorherige Klasse zu spät fertig war. Unabhängig davon können Sie immer noch die Kontrolle über Ihren Unterricht übernehmen – wann immer er offiziell beginnt – durch Ihre Präsentation.

Jeffrey Howard, ein ACE-zertifizierter Group Fitness Instructor und Group Fitness Manager für das Baptist East Milestone Wellness Center in Lexington, Kentucky, sagt, dass Instruktoren versuchen sollten, „durch Hinweise eine Gemeinschaft zu schaffen“. Er empfiehlt, vor jedem Kurs einen schnellen, einfachen Eisbrecher einzuplanen. „Ich werde die Teilnehmer bitten, der Person neben ihnen ihr Lieblingsgetränk von Starbucks zu nennen oder sich in 30 Sekunden nach ihrem Geburtstagsmonat zu organisieren oder ihren Beruf mit einer Person im Raum auszutauschen, die sie nicht kennen. ” Auch wenn Eisbrecher wie diese vom bevorstehenden Kurs abgekoppelt erscheinen mögen, tragen sie dazu bei, eine Gemeinschaft zu schaffen, indem sie die Interaktion zwischen den Teilnehmern fördern.

3. Social-Media-Strategie

Viele Gesundheits- und Fitnessfachleute investieren Dutzende von Stunden in die Erstellung von Unterrichtsplänen für die von ihnen unterrichteten Klassen, einschließlich der Musikauswahl, der Auswahl der Ausrüstung und der Vorbereitung des Klassenlayouts. Sie könnten in Erwägung ziehen, soziale Medien zu nutzen, um Ihre Teilnehmer in den Planungsprozess einzubeziehen und sich als Teil Ihres Stammes zu fühlen.

„Ohne Facebook könnte ich meine gesamte Unterrichtsplanung nicht durchführen“, sagt Yury Rockit, ein ACE-zertifizierter Personal Trainer und Group Fitness Instructor mit Sitz in Hanoi, Vietnam. „Die Nutzung von Facebook zur Einbindung meiner Schüler hilft mir nicht nur, den Stress bei der Unterrichtsvorbereitung zu verringern, sondern lässt alle wissen, dass die Meinung aller zählt. Ich werde am Ende einer Klasse ankündigen, dass die Kernklasse am nächsten Mittwoch ein Thema der Balance hat, und sie bitten, meine Facebook-Pinnwand zu besuchen, um zu posten, welcher Song ihnen hilft, sich am ausgeglichensten zu fühlen. Dann, 48 Stunden vor diesem Kurs, stelle ich meine Playlist basierend auf den Songs zusammen, die sie gepostet haben. Ihre Gesichter https://produktrezensionen.top/eretron-aktiv/ leuchten, wenn ihre Lieder im Unterricht erklingen. Ich werde sie auch entscheiden lassen, welches Gerät wir während einer bestimmten Klasse für das Rumpftraining verwenden. Ich frage sie und beobachte dann meine Facebook-Pinnwand, während sie mit ihren Meinungen darum kämpfen, welches Gerät sie am meisten verwenden möchten – und die Mehrheit gewinnt.“

Die Nutzung sozialer Medien, um Ihrem Stamm zu zeigen, wie wichtig ihre Meinungen sind, kann sehr effektiv sein, um die Teilnehmer dazu zu bringen, wiederzukommen, um mehr zu erfahren.

4. Schalten Sie den Stil um

Gruppenfitness-Teilnehmer kehren wöchentlich zurück, wenn sie sich wohl und erfolgreich fühlen. Dieses Komfortniveau beizubehalten, während kleine Aspekte einer Klasse geändert werden, kann gerade genug Funken bieten, um das Interesse zu wecken.

„Wenn meine Teilnehmer anfangen zu glauben, dass sie jeden Aspekt unseres Bootcamps vorhersagen können, ändere ich die Ausrüstung, die Formation oder die Klassenorganisation“, sagt Chelliah. Es ist jedoch wichtig, den Teilnehmern zu erklären, warum Sie eine Änderung vornehmen, „damit sie wissen, dass sie einen zusätzlichen Wert erhalten“.

Auch ein Klassenwechsel – zum Beispiel Kraftübungen vor dem Herz-Kreislauf-Training, ein Gerätewechsel oder eine Neuordnung der Ausrichtung einer Klasse und Unterricht in der Runde oder im hinteren Teil der Klasse – trägt zur Verwirrung der muskelübergreifenden Muskulatur bei. „Veränderung ist die einzige Konstante, die wir in der Fitness haben“, sagt Rockit, „und selbst kleine Aspekte des Unterrichts frisch zu halten bedeutet, dass den Schülern nie langweilig wird. Als Lehrerin, die auch Moderatorin ist, reise ich oft und lasse Subs für mich unterrichten. Da ich meinen Schülern den Wert der Veränderung auch dann beibringe, wenn ich dort bin, haben sie eher eine erfolgreiche Erfahrung, wenn mich jemand vertritt, weil sie bereits einen Ansatz im Unterricht kennengelernt haben, der regelmäßig zu Veränderungen einlädt. Alle gewinnen: die Schüler, die Vertretungslehrerin und ich.“

5. Unterstützen Sie Ihre Unterstützung

Es ist nicht schwer zu wissen, woher Ihr Unterstützungssystem in jeder Klasse kommt. Während unsere treuesten Teilnehmer normalerweise aus der ersten Reihe kommen, haben einige unserer größten Unterstützer woanders in der Klasse Lieblingsplätze. Die Aufmerksamkeit auf diese besonderen Teilnehmer durch einen freundschaftlichen Wettbewerb zu lenken, kann die Kurstreue und Motivation steigern. Bernadette O’Brien, Mitglied des BOSU®-Entwicklungsteams und ACE-zertifizierte Group Fitness Instructor mit Sitz in New Jersey, unterrichtet acht Kurse pro Woche. „In jedem Kurs“, sagt sie, „erinnere ich sie am Anfang immer daran, dass ich einen MVP – einen wertvollsten Teilnehmer – für den Unterricht an diesem Tag suche. Ich erkläre, dass es derjenige sein kann, der an diesem Tag am meisten Fortschritte macht, am meisten lächelt oder einfach am konzentriertesten scheint. Am Ende des Kurses bekommt er oder sie ein kleines Geschenk und wir machen ein Facebook-Selfie für meine Social-Media-Wall, wo ich stolz zeige, wer den MVP-Titel für diesen Kurs gewonnen hat.“ O’Brien-Geschenke werden von einem lokalen Unternehmen oder dem Club, in dem sie unterrichtet, gesponsert oder aus ihrer eigenen Schublade zu Hause geholt. „Der Punkt ist, dass sie etwas bekommen“, sagt sie, „nicht, dass ich als Ausbilderin pleite gehe, um meine Lieblingsperson an diesem Tag zu belohnen. Und ich muss es oft ändern, damit jeder im Laufe eines Klassenlaufs die Chance hat, MVP zu werden.“

Mit diesen fünf Tipps können Sie sicherstellen, dass Ihre Teilnehmer nicht nur aus Gewohnheit, sondern aus energischem Willen zum Unterricht zurückkehren. Denn wenn wir unseren aktuellen Kunden nicht das Gefühl geben, wertgeschätzt zu werden, verdienen wir keine neuen.

Wir haben ein brandneues, erstklassiges Studienprogramm zur ACE Group Fitness-Zertifizierung eingeführt. Mit einer interaktiven, digitalen Lernkomponente, die Sie Schritt für Schritt durch die Grundlagen der Gruppenfitness führt – von der Trainingsprogrammierung und Musikauswahl bis hin zu Engagement- und Motivationstechniken – ermöglicht Ihnen unsere Lernerfahrung, jede Klasse zu Weltklasse zu machen. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Nie zuvor waren die Anwendungsmöglichkeiten von „Fitness“ im Bereich Group Fitness und Personal Training so umfangreich. Von restaurativen Yoga-Praktiken bis hin zu den Komplexitäten des hochintensiven Intervalltrainings bietet die heutige Fitness für jeden etwas. Obwohl die Atmung ein roter Faden ist, der sich durch diese verschiedenen Modalitäten zieht, lehren wir interessanterweise selten die Atmung in traditionellen Formaten. Tatsächlich ist das Atmen zwar der wichtigste Aspekt jeder Fitnessumgebung, aber das Atmen ist nach wie vor eine der am wenigsten beachteten Disziplinen der Gruppenfitness (Nyklicek, 2008). Natürlich erinnern viele umsichtige Instruktoren und Trainer ihre Klienten daran zu atmen, wie zum Beispiel „Ausatmen bei Anstrengung“, aber die folgenden Atemtipps können Ihnen helfen, die Disziplin des Atmens als würdig anzusehen, eine eigene strukturierte Anleitung zu verdienen.

Inder sagen oft, dass „Ihre Atmung eingeschränkt ist, desto eingeschränkter ist auch Ihr Leben“, und plädieren für eine manchmal bewusste Aufmerksamkeit für die Atmung. Während die Atmung eine automatische Reaktion sein sollte, die im Hintergrund des Lebens stattfindet, kann ein gelegentlicher Fokus auf die verschiedenen Techniken unsere Leistungsfähigkeit in verschiedenen Situationen steigern, von stressfrei bis stressig.

Versuchen Sie bei der Erforschung einiger der folgenden Atemtechniken bequem auf dem Rücken zu stehen oder zu liegen, vorzugsweise mit leerem Magen. Während das Sitzen eine bequeme Position ist, kann eine gebeugte Hüfte tatsächlich den vollständigen Atmungsmechanismus hemmen, da die volle Zwerchfellbewegung eingeschränkt werden kann. Dies liegt daran, dass das Zwerchfell Anhänge mit einigen Hüftbeugern teilt (Boyd-Wilson, Walkey und McClure, 2004). Gestreckte Hüften fördern eine bessere Atmung, weshalb wir selten Opernsänger auf dem Boden hocken oder sich zum Singen hinsetzen sehen. Bewahren Sie Taschentücher in der Nähe auf, falls Sie sie benötigen, um die Nasengänge zu reinigen, insbesondere wenn Sie eine Erkältung haben.

Obwohl es zahlreiche Atemtechniken gibt, sind die Möglichkeiten durch unsere Anatomie begrenzt. Wir können die Öffnungen (drei) und die Geschwindigkeit (rhythmusbasiert) manipulieren. Wir können ausschließlich durch die Nase, ausschließlich durch den Mund oder in Kombination mit diesen beiden atmen.